Hygienevorschriften Tischtennis

Hygienekonzept Tischtennis (Stand 20.08.2020)


Bitte klicken Sie auf die einzelnen Auflistungspunkte um die genauen Informationen einsehen zu können.

 

    • Spieler mit erkennbaren Symptomen einer Atemwegserkrankung ist die Teilnahme
      am Training untersagt.

    • Training in der Leibniz-Turnhalle max. 12 Personen.

    • Training in der Ruhbankturnhalle max. 4 Personen

    • Vor dem Spielen Hände mit Seife waschen und mit Papiertücher abtrocknen.

    • Händedesinfektionsmittel und Papierhandtücher stehen zur Verfügung.

    • Je Training ist eine Verantwortliche Person zu Benennen. Sie sorgt für die Einhaltung der Regelungen.
    •  Außerhalb der Spielbox ist das Tragen einer Mund-Nase Maske Plicht

    • Trainingsgeräte sind vor der Benutzung zu desinfizieren.

    • Zwischen den Platten sind Banden aufzubauen

    • Spielboxen je Platte 5 x 10 Meter

    • Ein Mindestabstand von 1,5 Metern ist einzuhalten

    • Trainingsgeräte sind vor und nach der Benutzung zu desinfizieren.

    • Tischtennisbälle sind regelmäßig zu reinigen

    • Zählgerät wird nur von einer Person bedient oder ist jedes mal zu reinigen

    • Doppel sind erlaubt

    • Versuchen sich nicht in das Gesicht zu greifen

    • Seitenwechsel erfolgt im Uhrzeigersinn

    • Nur eigene Teile berühren, dies gilt für Schläger, Bälle, Handtuch und Flaschen.

    • Tische während dem Training nicht berühren

    • Desinfektionsmittel wird zur Verfügung gestellt.

    • Alle Türen und Fenster sind während Training geöffnet
    • Auf dem Weg zur und von der Halle sind Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

    • Die bei einem Training anwesenden Personen sind schriftlich zu dokumentieren.
      Dies muss nach jedem Training erfolgen (Name, Anwesenheitszeit, Kontaktdaten).
    • Trainingsgeräte sind nach der Benutzung zu desinfizieren

    • Die Kabinen und Duschen dürfen unter Beachtung des Abstandsgebotes genutzt werden.

    • Benutzung der Sanitären Einrichtung ist unter Beachtung der gebotenen Schutzmaßnahmen zulässig.

    • Alle Punkte sind bei jedem Training durchzuführen und vom Trainingsverantwortlichen zu dokumentieren.

    • Die Abreise hat sofort und unmittelbar nach dem Training zu erfolgen.